Spenden und Aktionen

Wie kann man Gutes tun und andere unterstützen, die Hilfe brauchen?

Wer außer körperlicher Hilfe auch finanziell etwas tun möchte, findet hier auf unserer Webseite die Möglichkeit, sich an verschiedenen Spendenaktionen und Sammelaktion für Kauferinger in Not zu beteiligen.

Ganz besonders viel Herz hat ein Kauferinger Bürger bewiesen: Florian Neuhaus. Er hat 250.000 € gespendet.

Kaufering zeigt Herz

Kampf gegen den Krebs – Spendenaktion für den vierjährigen Jerome aus Kaufering

Bürgermeister Thomas Salzberger ruft zu einer großen Spendenaktion auf.

Seit Ende letzten Jahres wurde bei Jerome Lymphdrüsenkrebs festgestellt. Die Diagnose stellt das Leben der Familie auf den Kopf und bring sie an ihre Grenzen – auch finanziell.

Die Familie Wiegert hat ein Spendenkonto eingerichtet:

IBAN: DE11 7005 2060 0022 6503 29
Empfänger: Jerome Wiegert
Verwendungszweck: Spende Jerome

Bitte helfen Sie mit! 

Die Familie Wiegert hat für den Spendenaufruf Flyer und Plakate anfertigen lassen, die Geschäfte gerne bei sich auslegen und/oder anbringen können.

Damit die Familie sich keinem erhöhten Ansteckungsrisiko aussetzen muss, können diese im Vorzimmer des Bürgermeisters abgeholt werden .

Scheckübergabe zur Sammelaktion
V on Kauferinger für Kauferinger


Sieben Betriebe freuen sich über jeweils 1.000 €

Ein wenig zögerlich trafen am Sonntagnachmittag, 5. Juli 2020, mehrere Autos vor dem PIK in Kaufering ein; denn so ganz konnten es die sieben Gewinner der Auslosung der Spendenaktion “Von Kauferingern für Kauferinger” nicht glauben. Sie hatten wirklich jeweils 1.000 € gewonnen und waren nun zur Scheckübergabe eingeladen.

“Ich konnte es bisher nicht so ganz glauben”, meinte Birgitt Suhner vom Bastelbär und strahlt mit den anderen sechs Gewinnern um die Wette. Bei der Auslosung vor zwei Wochen wurden folgende Geschäfte gezogen:

  • PIK
  • Bastelbär
  • ”Rund ums Kind – Second Hand”
  • Fußpflege Hasche
  • Frisör Hannelore
  • “Gold Schnitt”
  • und Elkes Frisierstudio.


Als Begünstigter stand das “PIK” fest, da es ohne dieses die ganze Aktion nicht gegeben hätte. Entstanden war die Spendenaktion nämlich in der ersten Woche der Corona-Schließungen, als Alexander Popfinger und Peter Nämack ihren Stammtisch erstmals virtuell und nicht in ihrer Stammkneipe PIK stattfinden ließen. Mit der Unterstützung der Kauferinger Pfadfinder wurden in den nächsten Wochen Flyer an die Kauferinger Haushalte verteilt und so kam nach fast zwei Monaten Laufzeit die stolze Summe von fast 7.000 € zusammen.

Da die Initiatoren die Spenden nicht in Kleinstbeträge aufteilen wollten, wurden am 21.06.2020 sieben Gewinner-Betriebe ausgelost, welche jeweils 1.000 € erhielten. (Text+ Foto: Alexandra Nämack)


Großspende für Kauferinger
im 6-stelligen Bereich

Bürgermeister Thomas Salzberger dankt dem Kauferinger Fußballprofi Florian Neuhaus für seine Großspende in Höhe von 250.000 Euro an seine Heimatgemeinde.

Die Spende wurde zur Unterstützung der Jugendarbeit, des Pflegebereichs, zur Entlastung von Eltern in Kindergärten, die Mittagsbetreuung, für Fördervereine und die örtlichen Einzelhändler und der Gastronomie verwendet.

Herzlichen Dank, Florian!